ur│laubs│reif

Von Beruf(ung) wegen weiß ich, dass es nicht nur sehr sinnvoll sein kann einer Empfehlung zu folgen, sondern gar lebensverändernd. Der Gedanke urlaubsreif ist quasi die Empfehlung aus dem Bauch. Die beste und ernstzunehmendste überhaupt.
Einmal also den Entschluss gefasst, wir brauchen dringend Urlaub, haben wir die erste sich zeitlich bietende Möglichkeit genutzt und gebucht. Very last minute für unsere Verhältnisse. Und dann auch noch auf’s Gradewohl, ohne ausgiebige Recherche und Prüfung. Gleich zwei für uns völlig ungewöhnliche Vorgehensweisen auf einmal; das ist wirklich ein Kreuz im Kalender wert ….

Zugegeben, unser Urlaubsort ist nicht unsere erste Wahl, nicht einmal die zweite … Im Allgäu und Schwarzwald war so kurzfristig partout nichts mehr zu finden, was bezahlbar war und unseren Anforderungen genügte. Eine Ferienwohnung sollte es sein. Gemütlich, ruhig gelegen inmitten der Natur, mit Küche und Kamin.

IMG_0143

Nix Außergewöhnliches also. Und doch schien es gar nicht so einfach, diese vier Punkte unter ein Dach zu bekommen. Es sei denn … hmmm … nääää … oder doch … ach neee … musste nicht schon wieder sein. Auch wenn wir Freunde sind. Centerparc-Freunde. Echt. Nur einerseits waren wir allein im letzten Jahr vier Mal dort und andererseits waren die nahegelegenen Parks durchweg ausgebucht. Sechs Stunden Anreise zum nächsten freien Haus – kann man machen, muss man aber nicht … wir jedenfalls nicht. Zum Glück gibt es Tante Google. Die weiß immer meistens Rat. Oder hat eine Idee. Die spannender Weise immer sehr nah an dem liegt, was wir gerade gesucht haben … Es gibt ja nicht nur Centerparcs. Wissen wir. Dran denken ist halt hilfreich. Da wären zum Beispiel noch Landal-Parks, erinnerte Tante Google. Ok. Da waren wir noch nicht. Können die was? DAS war die Frage aller Fragen. Urlaub ist heilig. Da sind wir pingelig sehr genau. Jawohl. Urlaub ist keine Zeit für Kompromisse. Eigentlich. Ein dritte-Wahl-Urlaubsort ist irgendwie schon ein Kompromiss hoch³. Bei langen Überlegungen, ob oder ob nicht, wären die wenigen verfügbaren Landal-Häuser womöglich aber auch noch weggebucht. Und dann würde es richtig knifflig, ging uns langsam ein Licht auf: Unser Urlaub liegt genau in den Herbstferien von fünf Bundesländern …
Ergo kurze Überlegung, was wäre schlimmer – Urlaub mit eventuellen Kompromissen oder Urlaub verschieben? Die Überlegung war kürzer als kurz. Und Mont Royal klang immerhin ein wenig königlich …

IMG_0139

Außerdem waren wir noch niemalsnienicht an der Mosel. Niemand hat uns je erzählt, wie schön es dort ist. Warum auch immer. Ich verkünde es dafür hier und jetzt ganz feierlich: Es war

Liebe auf den ersten Blick

Nun sind wir hier. Seit fast vier Tagen. Immer noch total begeistert. Und sind uns einig: Die dritte Wahl kann ausnahmsweise die beste Wahl sein!

20171027_172825

 


Kom|pro|miss – Mittelweg, Zugeständnis
Ergänzung: Ausnahmen bestätigen die (Duden)Regel

Bilder 1 & 3: Landal Ferienpark Mont Royal
Bild 2: Blick über die Mosel von Traben nach Trabach

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “ur│laubs│reif

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s